Medizintechnik

Unsere Litzen und Seile für die Medizintechnik durchlaufen strenge Fertigungs- und Reinigungsverfahren unter Berücksichtigung medizinischer Normen. Grundsätzlich liefern wir in dem Bereich Medizintechnik nur drall- und spannungsarme Litzen und Seile mit gereinigter, hochglänzender und gleichmäßiger Oberflächengüte.

 

Die Mehrzahl unserer Produkte für diesen Bereich liefern wir mit extrudierten Isolierungen aus biokompatiblen Werkstoffen und wenn erforderlich (z.B. für Herzelektroden) auch unter Berücksichtigung ausreichender dielektrischer Werte. Hierfür verfügen wir über besonders reine Fertigungsbereiche und spezielle Anlagen.

Integrierte Mess- und Prüfeinrichtungen stellen die hohen Qualitätsanforderungen sicher und steuern den Prozess.

 

Die Werkstoff- und Herstellungsdaten können auch noch Jahre später rückverfolgt werden.

Standardmäßig bieten wir Ihnen Produkte mit Drähten aus den Werkstoffen 1.4401, 1.4404 und 1.4441. Darüber hinaus sind alle weiteren verseilbaren und für die Anwendung zugelassenen Werkstoffe in ummantelter und nicht ummantelter Ausführung lieferbar.

 

bedeaFeinseileMed1

     bedeaFeinseileMed2