Lichtnetze

Lichtnetz

Eine einzigartige Möglichkeit Licht “einzufangen”
oder architektonische Akzente zu setzen, ist das
bedea Lichtnetz. Das Lichtnetz ist ein gewirktes Netz,
in welches schon während des Herstellprozesses polymere
Lichtleitfasern eingewoben werden. 

Aufgrund der Integration von Lichtleiter in das Gewebe
lässt sich das Lichtnetz fast beliebig dehnen, strecken
und sich so individuell verformen und gestalten.
Die Ankopplung an den Lichtprojektor erfolgt durch
die bewährte bedea QuickFit-Adaption. Durch diesen per

Werksnorm standardisierten Anschluss ist eine Montage
vor Ort völlig unproblematisch und schnell ausgeführt.
Bei größeren Netzen, d.h. mehr als 12m - 25 m gestreckte 
Faserlänge, ist eine beidseitige Lichteinkopplung mit zwei
Lichtprojektoren notwendig.