Lichtleitkabel / Lichtleitfasern

Lichtleitkabel

Anwendung

Lichtleitkabel mit PMMA Kunststofffasern dienen zur
flexiblen Übertragung des Lichtes vom Lichtprojektor
zu den Lichtauskoppelelementen.

Sie sind besonders geeignet für die Übertragung des
Lichtes über lange Wegstrecken im Innen- und Außenbereich,
da die im Vergleich zu Glasfasern typische Farbverschiebung
nicht auftritt. PMMA Faserkabel sind eine robuste und
kostengünstige Alternative zu Glasfaserkabel. Die Ummantelung
erfolgt mit halogenfreien und schwer entflammbaren FRNC Kunststoff.
Alle Faserendflächen werden verklebt, geschliffen und poliert und
somit auch unter Wasser einsetzbar.


* Übertragung des Lichtes von bis zu 25 Meter und mehr
* Temperaturanwendung von - 20°C - + 80 °C
* kostengünstige Lichtleitkabel
* Konfektionierung der Einkopplung auch vor Ort möglich