Prinzip

 

Unsere Glasfaser-Beleuchtungssysteme "bedea akzent" erzeugen Licht in einer zentralen Lichtquelle (Lichtprojektor) und verteilen es über Faserkabel durch Ausnutzung der Totalreflektion im Lichtleiter.

 

Dieses ebensoso einfache wie geniale Prinzip trennt somit die Lichterzeugung räumlich vom Lichtaustritt. Da die Lichtleitkabel nur Licht und keinerlei Spannung bzw. Strom führen, werden unwillkommene Nebenwirkungen der konventionellen Lichttechnik wie Wärmeentwicklung, UV-Strahlung und Gefahr durch elektrischen Schlag vermieden.

 

Dadurch ergeben sich für den Gestalter hochinteressante Perspektiven für die ästhetische und funktionale Anwendung von Licht. Die Erzeugung von farbigem Licht ist hierbei mit relativ einfachen Mitteln kostengünstig möglich. Durch geschickte Kombination mit besonderen Lichtauskoppelelementent kann Licht gezielt "in Szene" gesetzt werden. Die Komponenten werden nachstehend im Detail vorgestellt.

 

 

akzent teaser

Download Prospekt